Menü
Suche

Gute Leistung wird belohnt!

Gute Leistung werden bei Klumpp +Müller belohnt! Unsere Auszubildenden die im Jahreszeugnis einen Notendurchschnitt zwischen 1,0 und 1,9 erhalten als Zeichen unserer Anerkennung einen Shopping Gutschein.

Neue Auszubildende

Auch bei Klumpp + Müller beginnt ein neues Ausbildungsjahr. Wir wünschen allen neuen Auszubildenden einen guten Start und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

Auszubildende Abschluss

Klumpp + Müller gratuliert allen Auszubildenden des Jahrgangs 2016 zur bestandenen Abschlussprüfung. Wir freuen uns, dass Frau Vanessa S. und Frau Nadja H. sich für eine Weiterbeschäftigung nach ihrer Ausbildung entschieden haben.

Ebenso freuen wir uns, dass Herr Yannik E. und Herr Raphael H. bei unserem Tochterunternehmen der ETK (Euroterminal Kehl) angestellt wurden.

Öko? – logisch

Am 11.06.2019 fand das Kontrollverfahren gemäß Verordnung (EG) Nr. 834/2007 (Öko-V) und Nr. 889/2008 (DVO) durch das LACON Institut in unserem Unternehmen statt. LACON Deutschland ist gemäß DIN ISO/EN 17065 als Zertifizierungsstelle für Produkte und gemäß DIN ISO/EN 17021 für Managementsysteme akkreditiert. Im Rahmen des Audits wurde unsere Prozesse durchleuchtet und es wurde geprüft, ob wir die Standards und gesetzlichen Regelungen zum Transport und zur Lagerung von Bioprodukten erfüllen.

2019-06-11_20754_Bescheinigung_02

Umbaumaßnahmen auf dem Gelände

Seit April finden auf unserem Gelände Umbaumaßnahmen statt. Auf dem Areal des alten Mitarbeiterparkplatzes entsteht unser neues Blocklager. Im Vorfeld wurde die Parkplatzordnung neu organisiert und zusätzliche Stellflächen geschaffen.

MSG Kran vor Hallenskelett

Exkursion zum Euro Terminal Kehl

Exkursion zum Euro Terminal Kehl (ETK)

Im Rahmen ihrer Projektkompetenz organisierten unsere Auszubildenden der Klasse W2SP2 der beruflichen Schulen Kehl am 25 Juli eine Besichtigung des Euro Terminal Kehl (ETK) und unseres Zellulose- und Stabsstahlumschlags:

Frau Wiedemann startete im angenehm kühlen Bürogebäude mit einer Unternehmenspräsentation. Danach ging es ins Freie, wo bei großer Sommerhitze eine Führung über das Containerterminal anstand.

Das Gelände der ETK umfasst insgesamt 50.000 m2, 1.000 m Kailänge und 1.700 m Länge an Schienenanlagen zur Containerabfertigung.

Hierdurch verfügt das Euro Terminal Kehl über eine gute Anbindung an die Seehäfen, allen voran nach Antwerpen und Rotterdam. Im Verlauf der Führung durch das Terminal wurde ebenso der Ablauf des Löschens und Beladens anhand eines gerade im Kehler Hafen liegenden Binnenschiffes erläutert. Herr Reimer erklärte auch die Bedeutung der Ladungssicherung anhand von Stabstahltransporten per LKW.

Zum Abschluss wurde den Berufsschülern das Zelluloselager von Klumpp + Müller gezeigt. Zellulose ist der Rohstoff für die Herstellung von Papier und wird hauptsächlich per Bahn oder per Binnenschiff in Kehl angeliefert.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Reimer und Frau Wiedemann für die spannende und informative Führung.

 

Text: Cynthia Schott und Tram-Anh Dang